GymROCK 2017 vor grossem Publikum

Das grosse Turnspektakel GymROCK 2017 wurde am 6. Mai 2017 im Hallenstadion aufgeführt. Die Vorfreude des NSW-Akro-Getu-Teams auf diesen Anlass war riesig. Schliesslich wurde neben dem regulären Trainingsbetrieb auch immer wieder für diesen Anlass geübt und geprobt.

Die NSW-Sportakrobatinnen und -akrobaten sind sich Wettkämpfe im In- und Ausland mit internationalem und durchaus zahlreichem Publikum gewöhnt. Aber ein Turnanlass im grossen Hallenstadion und dazu noch mit bekannten Künstler/innen, die live performen, ist etwas Besonderes. Die NSW-Darbietung wurde live von Stefanie Heinzmann mit dem Song «On Fire» begleitet. Ein tolles Erlebnis!

Bevor die Show am Abend mit etwas Verspätung kurz vor 20 Uhr starten konnte, hatten die Akrobatinnen und Akrobaten bereits einen sehr langen Tag hinter sich. Schon kurz nach 7 Uhr morgens waren sie im Hallenstadion. Nach zwei Stellproben am Morgen gings nach Wallisellen für ein gemeinsames Mittagessen. Am Nachmittag gab es dann noch einmal Proben. Dazwischen hiess es warten und sich die Zeit vertreiben.

Am Abend ging es dann endlich los mit der tollen Show. Neben dem NSW-Akro-Getu-Team boten viele andere lokale Vereine ein vielfältiges Programm zu fetziger Live-Musik. Im begeisterten Publikum sassen viele Freunde, Verwandte und Fans der NSW-Akrobat/innen und feuerten ihre Truppe an.
Zum Schluss gab es dann für alle anwesenden Turner/innen und Zuschauer/innen noch ein kleines Gratiskonzert von Stefanie Heinzman zusammen mit Fabienne Louves, Sandee und den anderen Künstlern. Ein energiegeladener Abschluss eines wunderbaren Anlasses.

Die folgende Playlist zeigt die NSW-Übung, den GymROCK-Beitrag von Tele-Top und das Promo-Video der NSW. Weitere Videos sind im GymROCK-Youtube-Kanal zu finden.

Unsere beiden Fotografen Mohr und Merk haben als akkreditierte Fotografen wunderbare Bilder geschossen. Hier eine Auswahl aus der kompletten Fotogalerie:

Veröffentlicht unter Akro & Getu (Alle), Akrobatikturnen, Geräteturnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*