Adieu und Dankeschön Conci-Turnier

Am Conci-Turnier hat am 7.5.2017 eine Herrenmannschaft teilgenommen. Die Mannschaft hat sich aus Spielern des Herren-1- und des Herren-2-Teams zusammengesetzt. Bereits morgens um 8.00 Uhr standen die Mannen in der Halle, um bald darauf beim ersten Match des Tages den Schiedsrichter zu stellen.

Das Sportliche vorweg:
Unter den acht teilnehmenden Herrenmannschaften waren fünf aus der Kantonalliga und damit wohlbekannt. Obwohl die NSW-Mannschaft nie in dieser Zusammensetzung spielt, konnte sie gute Matches abliefern. Der Weg an diesem Tag führte in den kleinen Final. Für den dritten Platz hat es aber leider nicht gereicht. Dennoch konnte das Team mit seiner Leistung zufrieden sein.

Traditionell ist am Conci-Turnier das Drumherum genauso wichtig, wie die Matches selber. Das wissen wir aus vielen Teilnahmen. 35 Jahre lang hat der SV Concordia dieses Turnier durchgeführt. Mit ganz wenigen Ausnahmen waren jedes Jahr NSW-Teams dabei. Viele Jahre haben wir an einem Tag Mixed-Mannschaften gestellt und am Folgetag sind auch noch die Herren angetreten. Die NSW-Teams haben viele Turniertage im Steinacker und später im Oberseen erlebt.

Nun ist Schluss, wie die Turnierleitung an der Rangverkündigung gesagt hat. Es war das letzte Conci-Turnier, das im 2017 durchgeführt wurde.

Dankeschön Conci für ein schönes Turnier und für die unzähligen feinen Steaks, die wir in 35 Jahren verdrückt haben.

Veröffentlicht unter Volleyball (Alle), Volleyball Herren 1, Volleyball Herren 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*