Frust und Rösti in Gommiswald

Am Samstag, 25.3.17 machte sich das Herren-1-Team wieder einmal auf nach Gommiswald. Ein wunderschöner, sonniger Tag, der leider durch eine deutliche Niederlage gegen das Heimteam einen leicht trüben und bitteren Nachgeschmack hinterlässt.

Das Team ist prima in den ersten Satz gestartet und konnte einen wunderbaren Vorsprung herausspielen. Der Satzgewinn schien bei 18:24 nur noch eine Formsache. Die Gegner sahen das allerdings anders. Sie kämpften sich Pünktchen für Pünktchen heran. Nach dem Erreichen des Gleichstandes lieferten sich die Mannschaften ein nervenaufreibendes Duell, das schliesslich mit 33:31 an Gommiswald ging. Einfach nur ärgerlich!

Auch im zweiten Satz wurde wieder gekämpft. Allerdings schien die Mannschaft zeitweise mit hängenden Köpfen zu spielen, was sich auch im Punktestand zeigte. Unglaubliche Rettungsaktionen in der Verteidigung der Gegner und eine Reihe von gut platzierten Finten trugen das ihre dazu bei. Der Satzgewinn ging deutlich an Gommi.

Der dritte Satz wurde zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen. Trotz Engagement gelang es nicht mehr, das Glück auf NSW-Seite zu zwingen. Auch der letzte Satz musste Gommiswald zugestanden werden.

Ein Sieg, der Gommiswald hörbar in Euphorie versetzte. Sie hatten sich mit diesem Sieg offensichtlich die erforderlichen Punkte für den Gewinn der Zürcher Meisterschaft erspielt. Herzliche Gratulation. (Und nein: Gommiswald liegt trotzdem nicht im Kanton Zürich.)

Nun heisst es für das NSW-Team noch die Punkte aus dem Spiel zum Saisonende gegen Ried heimzubringen. Alle Fans sind zu diesem Spiel am 6.4.17 um 20.00 im Gutschick herzlich willkommen.
Für die Qualifikation für das Schweizer Volleyball-Turnier (aka Kantonalmeisterturnier) ist die Mannschaft auf die freundliche Unterstützung von Dietlikon angewiesen. Hopp Bonsai!

Den Abend hat das Team dann im Rösti-Restaurant Sternen verbracht. Einige haben sich allerdings für eines der zahlreichen Cordon-Bleu-Angebote entschieden. Diejenigen, die eine der 9999 Rösti-Variationen und den Winter-Sommer-Frühlingssalat mit Glacé gewählt haben, waren auf jeden Fall auch zufrieden.

Resultate der letzten Spiele:
Waheeny – NSW 2:3 (25:13, 22:25, 25:27, 26:24, 13;15)
NSW – Concordia 1:3 (22:25, 25:20, 23:25, 15:25)
Bonsai – NSW 2:3 (20:25, 25:16, 25:17, 21:25, 21:25)
Gommiswald – NSW 3:0 (33:21, 25:19, 28:26)

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Veröffentlicht unter Volleyball (Alle), Volleyball Herren 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*