Zürcher Kantonale Gerätemeisterschaften 2017

Am Wochenende vom 2./3.9.2017 fanden die Kantonalen Gerätemeisterschaften statt. Die Kategorien ab K5 turnten am Samstag in Dietlikon. Die unteren Kategorien bestritten ihren Wettkampf am Sonntag in Rafz.

An diesem Wettkampf werden in der Kategorie 7 jeweils die Kantonalmeisterin und der Kantonalmeister gekürt. Auch werden die Namen derer bekannt gegeben, die eingeladen werden, den letzten Qualifikations-Wettkampf zu bestreiten, um sich einen Platz an den SM-Mannschaften zu sichern.

In der Kategorie K5A turnte Lynn einen soliden Wettkampf und konnte sich mit ihrem 12. Rang qualifizieren für die finale Qualifikation in 2 Wochen. Bei Nanina und Lisa wollte es nicht so klappen und sie mussten ohne Auszeichnung die Saison beenden.

In der Kategorie 6 gewann Iris souverän. Auch Mariel, Marisa, Lara und Laura konnten sich eine Auszeichnung ergattern. Für Alina, Leana und Raffaela lag eine Auszeichnung nicht mehr drin. Am letzten Quali-Wettkampf werden uns Iris, Mariel, Marisa, Laura, Leana und Céline vertreten.

Mit einer Stunde Verspätung waren die Kategorie Damen (KD) und die Königsklasse (K7) an der Reihe. Hier gewann Iara knapp vor Florence (Hombrechtikon) und vor Sina, die mit nur 0.15 Punkten Rückstand Dritte wurde. Somit holte Iara sich den Titel der Kantonalmeisterin 2017.

In Rafz turnten am 2. Tag in Rafz die Kategorien 1 bis 4.
In der Kategorie 1 konnte keine unserer Turnerinnen eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen. In der Kategorie 2 holten Annika (75.), Lena und Aisha (beide 104.) die begehrte Auszeichnung.
In der Kategorie 3 lag die Latte auch zu hoch. Schlussendlich holte sich nur Svenja (11.) in der Kategorie 4 die Auszeichnung.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Veröffentlicht unter Akro & Getu (Alle), Geräteturnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*