Akro-WM Baku 2022 mit grossartigem Auftritt

Vom 3.-6. März 2022 finden in Baku (Aserbaidschan) die Akro-Weltmeisterschaften (World Age Group Competition, WAGC) statt. Zur Schweizer Delegation gehören auch zwei Athletinnen des TV NSW.

Ines und Jil haben sich für die Akro-WM 2022 qualifiziert. Die beiden trainieren im «Regionalen Leistungszentrum Zürich Akrobatikturnen» unter der Leitung der Cheftrainerin Nina De Schoenmacker.

Wir gratulieren Ines und Jil zum gelungenen Wettkampf!

Delegation

Die beiden Athletinnen Ines und Jil sind mit ihrer Trainerin als Teil der Schweizer Delegation an der Akro-WM in Baku (siehe Schweizer WM-Delegation auf acrosuisse.ch). Zudem sind auch weitere Personen des TV NSW Teil der WM-Delegation:

Ines und Jil mit Trainerin Nina

Ines Schellenberg & Jil Thum
Damen Paar, Age Group 1 (12-18), TV NSW / RLZ Zürich

Iola De Schoenmacker
Kampfrichterin

Dominique konnte leider kurzfristig nicht mitreisen.

Tagesberichte

Die Tagesberichte stammen direkt von den Athletinnen aus Baku.

Sonntag-Dienstag

Uns geht es gut. Auf der Reise hat alles geklappt.

Am Montagmorgen konnten Jil und Ines gleich nach der Akkreditierung zwei Stunden trainieren. Die Genfer Athletinnen der Schweizer Delegation kamen am Montag erst um 6 Uhr morgens in Baku an, deshalb verbrachten sie den Morgen im Hotelzimmer. Nach dem Mittagessen gingen wir alle zusammen zum Meer und machten dort ein paar Fotos.

Am Dienstagmorgen hatten wir auch Training und gingen danach die fotos machen und zum Messen unserer Grössen.

Stadion am Abend
Stadion mit Beleuchtung

Mittwoch

Am Mittwoch wurde die Schweizer Delegation von der Azerbaijan Gymnastics Federation interviewt (Quelle: Instagram):

Donnerstag, Wettkampftag

Frisieren vor dem Wettkampf

Am Donnerstagmorgen konnten wir ausschlafen. Um 12 Uhr gingen wir mit Nina zum Mittagessen und schauten dem ersten Genfer Trio beim Einturnen zu. Nachdem wir unsere Wettkampffrisur gemacht hatten und geschminkt waren, gingen wir direkt auf den Einturn-Boden. Wir mussten dann alle 20 Minuten den Boden wechseln.

Und dann war es soweit: Wir wurden auf aufgerufen und liefen zu unseren Startposition auf dem Wettkampfboden. Der Boden war beleuchtet und damit ganz anders als im Training. Wir gaben unser bestes bei unserer Wettkampfübung.

Wir sind alle zufrieden mit der Übung. Die Choreo ist uns gelungen.

Unser Damenpaar Jil & Ines durften wir gestern mit ihrer Balance Übung bestaunen und waren überwältigt. Sie zeigten eine harmonische und elegante Übung, welche nicht nur uns von den Socken haute. Viele Freunde, Familie und Trainingsgspänli fieberten zu Hause vor dem Livestream mit. Dank unserer Delegation vor Ort durften wir trotz Livestream Blackout uns über eine Aufnahme der Übung freuen. Auch für sie war es der erste Auftritt auf der grossen internationalen Bühne. Am Ende hiess es für sie Platz 24 in einem sehr starken Teilnehmerfeld und grosse Konkurenz. Grossartige Leistung. Ihr Trainerin Nina ist sehr zufrieden und freut sich auf weitere Highlights mit ihnen.

aus dem Bericht von acrosuisse.ch

Fotos und Videos

Balance-Übung von Ines und Jil

Die Fotos stammen aus der vollständigen Galerie zur Akro-WM Baku 2022:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Akro und Getu


Informationen zu Akrobatik- und Geräteturnen, wie Trainingszeiten, Kategorien, Gruppen, Leiterteam u.a.m. sind auf der Ressortseite «Akro und Getu» zu finden.

Alle Blogbeiträge zu Akrobatikturnen (Sportakrobatik) und zum Geräteturnen sind im Bereich «Akro & Getu» zu finden.
Top