Zürcher Meisterschaften im Akrobatikturnen 2020

Zürcher Meisterschaften im Akrobatikturnen 2020

Lange ist es her, seit sich unsere fleissigen Turnerinnen und Turner an einem Wettkampf beweisen durften. Doch am vergangenen Sonntag, 13. September 2020, war es endlich wieder soweit! In der Kunstturnerhalle KTH in Rümlang wurde die Zürcher Kantonalmeisterschaft im Akrobatikturnen durchgeführt. Dieser Wettkampf galt auch als Verbandsmeisterschaft der Sport Union Schweiz.
Nach der langen Hometraining-Phase und der intensiven Wiedereinstieg-Phase konnten unsere Einheiten zeigen, was sie in den letzten Monaten geleistet haben.

Unsere Nachwuchseinheiten Annika-Pascale-Lia, Lisa-Malin-Livia, Sophie-Sarina und Salina-Anina durften das erste Mal an einem Akrowettkampf teilnehmen. Durch das besondere Wettkampf-Ambiente konnten die vier Einheiten voll aus sich rauskommen und haben damit die Jury überzeugt. Leider gab es bei Lia im Kopfstand kurz Schwierigkeiten, aber das hat das Trio nicht aus der Fassung gebracht. Jede dieser vier Einheiten konnte an ihrem ersten Wettkampf eine gelungene Übung zeigen.

Ebenfalls den ersten Wettkampf absolvierte unser 11-16-Trio Lisa-Noémie-Jael. Sie haben zwei Übungen gezeigt und diese souverän durchgeturnt.
Unsere weiteren 11-16-Einheiten waren Leana-Annika und Lynn-Noemi. Leana-Annika (RLZ) konnten sich über die schwierige Zeit sogar noch verbessern und haben schwierigere Übungen als zuvor gezeigt. Beide Übungen haben sie überzeugend durchgeturnt und das Publikum staunen lassen. Bei Lynn-Noemi gab es leider in beiden Übungen Patzer. Doch auch sie konnten ihre Übungen in den letzten Monaten in der Schwierigkeit steigern.

Neu in der Kategorie 12-18-Junioren sind Elias-Jil und Raffaela-Sofie gestartet (beide RLZ).
Elias-Jil haben wegen dem Kategorienwechsel nur ihre Balanceübung gezeigt. Bei dieser Übung haben sie einiges an Schwierigkeitsgrad dazugewonnen. Schade, dass es es bei einem «Überleger» nicht ganz gehalten hat.
Raffaela-Sofie haben gleich zwei neue Übungen gezeigt und haben das RLZ-NSW zum ersten Mal repräsentiert. Mit ihren grossartigen Choreographien und schön geturnten Elementen haben sie das RLZ-NSW würdig vertreten.

Ebenfalls den ersten Wettkampf durften Annick-Nadja-Jil und Lara-Aisha in dieser Formation zeigen. Sie starteten in der höchsten Kategorie Senioren, wobei das Duo eine und das Trio bereits zwei Übungen gezeigt haben. Annick-Nadja-Jil hatten in der Balance-Choreo leider einen Sturz, konnten sich aber schnell fangen und haben trotz des Patzers eine schöne Übung gezeigt. Lara-Aisha haben eine energiegeladene Tempoübung mit neuen Elementen und Individuellen gezeigt.

Nicht den ersten, sondern leider den letzten Wettkampf hat unser 13-19-Junioren-Trio Iris-Laura-Svenja (RLZ) gezeigt. Ihnen ist es gelungen mit ihren Übungen das ganze Publikum mitzureissen und zum Mitklatschen zu animieren. Wohlverdient haben sie mit der Tempoübung auch die Tageshöchstwertung von 27.030 gekriegt. Gratulation!

Zum Verbandsmeister der Sport Union Schweiz (SUS) 2020 wurden von der NSW Elias-Jil, Raffaela-Sophie, Iris-Laura-Svenja und Lara-Aisha gekürt. Zürcher Meister 2020 wurden Leana-Annika, Elias-Jil, Raffaela-Sophie und Iris-Laura-Svenja. Herzliche Gratulation zu den Meistertiteln.

Das Trainierteam ist mit allen Einheiten sehr zufrieden und stolz darauf, was sie trotz den schwierigen Zeiten der letzten Monaten erreicht haben und an diesem Wettkampf zeigen konnten!

Hier eine Auswahl aus der Fotogalerie des Wettkampfes:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*