Wiesi leider zu stark

Am 22. Februar 2017 traten wir in einem spannenden Spiel gegen Wiesendangen an.
Im ersten Satz gab es auf beiden Seiten schöne Angriffe. Wiesi war aber leicht besser beim Bälle retten und konnte sich so den ersten Satz sichern.

Im zweiten Satz hatten wir einen tollen Start: Eine super Serie an Aufschlägen setzte Wiesi stark unter Druck. Und kam der Ball doch mal zurück, konnten wir ihn sofort verwerten. Doch dann rutschten wir plötzlich in ein Tief und Wiesi gelang die Aufholjagd. Unfassbar, aber wahr: Den hart umkämpften Satz mussten wir schliesslich mi 25 zu 27 an Wiesi abgeben.

Der letzte Satz bot ebenfalls noch ein paar spannende Szenen, aber auch hier gelang es uns nicht mehr, Wiesi zu besiegen.

Resultat:
Wiesendangen : NSW – 3:0 (25:19, 27:25, 25:15)

Veröffentlicht unter Volleyball (Alle), Volleyball Damen 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*