Vorfreude auf GymROCK 2017

Das NSW-Akro-Team freut sich darauf, am 6. Mai 2017 bei GymROCK 2017 auftreten zu dürfen. 43 NSW-Sportler/innen werden an diesem grossartigen Turnevent ihr Bestes geben. Seit einigen Wochen wird dafür trainiert.

«GymROCK hat sich zum Ziel gesetzt das Turnen im Kanton Zürich zusammen mit Rock-Musik einem breiten Publikum zu zeigen. Sie bietet eine Plattform für attraktiven und schönen Turnsport und Live-Musik. Die Faszination GymROCK wird nun mit dem Motto „move it!“ im Jahr 2017 fortgesetzt.» (Quelle: GymROCK Idee)

Die NSW wird ihre feurige Darbietung vor den erwarteten 7000 Zuschauer/innen zu einem Live-Song von Stefanie Heinzmann zeigen. Wer das NSW-Akro-Team und die ganze Show sehen will, kann nach wie vor Tickets auf der GymROCK-Site kaufen. Es hat noch freie Plätze.

 

Wir suchen noch Paten für unseren Auftritt!

Eine Patenschaft (Infobrief, Anmeldung) ermöglicht mit einem Sponsoringbeitrag, dass unser Auftritt im allerbesten Licht und mit speziellen Effekten gezeigt werden kann.
Bei jeder der möglichen Patenschaften (Gold, Silber, Bronze) erhalten die Paten Gratiseintrittskarten und eine Einladung zum Apéro. Natürlich werden sie auch namentlich genannt. 20% des Sponsoringbeitrages fliessen übrigens direkt als Unterstützung in die NSW-Vereinskasse.

Melde dich als Pate/Patin! Hilf uns Patinnen und Paten zu finden!  Wir brauchen dich!

 

Die NSW-GymROCK-Gruppe

Veröffentlicht unter Akro & Getu (Alle), Akrobatikturnen, Geräteturnen

One comment on “Vorfreude auf GymROCK 2017
  1. merk sagt:

    weltklassevideo !!!

2 Pings/Trackbacks für "Vorfreude auf GymROCK 2017"
  1. […] Am 26. März 2017 war GymROCK-Probetag in der Halle Eselriet in Effretikon. Mit von der Partie waren die über 40 Sportler/innen des NSW-Akro-Getu-Teams. Geübt wurde für den den grossen GymROCK-Event vom 6. Mai 2017 im Hallenstadion Zürich. Die Vorfreude auf diesen Anlass ist gross. […]

  2. […] grosse Turnspektakel GymROCK 2017 wurde am 6. Mai 2017 im Hallenstadion aufgeführt. Die Vorfreude des NSW-Akro-Getu-Teams auf diesen Anlass war riesig. Schliesslich wurde neben dem regulären […]

Schreibe einen Kommentar zu merk Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*