Volleyball Herren 2 gewinnt die Meisterschaft 2016/17

Nachdem wir in der 2. Spielrunde der Rückrunde mit zwei ziemlich klaren Siegen gegen Steingut Schaffhausen (21:25, 25:9, 15:11) und Concordia (25:18, 25:17) den 2. Platz und damit die Teilnahme am Aufstiegsturnier sicherstellen konnten, ging es am Samstag, 18.3.2017 in der letzten Runde um den Pokal.

Das erste Spiel gegen die Hittnauer Zwerge war zunächst eine klare Sache. Doch in der Mitte des 2. Satzes war der Wurm drin und Hittnau ging 18:17 in Führung. Zwei Spielerwechsel brachten aber die Wende und der Satz konnte doch noch gewonnen werden. Mit diesen drei Punkten war klar: Die Meisterschaft gehört zum dritten Mal nacheinander uns.

Das abschliessende Spiel gegen unseren Lieblingsgegner Wiesendangen war dann noch ein würdiger Abschluss der diesjährigen Meisterschaft. Da es nur noch um die Ehre ging, konnten wir für die Galerie spielen. Die Fans von beiden Mannschaften sorgten für eine grossartige Stimmung, die Ballwechsel waren intensiv, hart umkämpft und wurden immer wieder von beiden Seiten mit schönen Punkten beendet. Am Ende konnten wir das Spiel (wie meistens ;-) in drei Sätzen für uns entscheiden.

Das Aufstiegsturnier findet am 21.05.2017 in Nürensdorf statt (Veranstalter VBC Nürensdorf).
Auch dort würden wir uns über jede Fanunterstützung freuen, damit wir endlich den erhofften Aufstieg schaffen.

Veröffentlicht unter Volleyball (Alle), Volleyball Herren 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*