Ü-35 Meisterschaft – Siegreiche Rückrunde wird mit Podestplatz belohnt

Auch bei den «Volleyball-Seniorinnen» in der Region WTU ist ein NSW-Team erfolgreich im Einsatz. Die Meisterschaft wird im Turnier-Modus an 4 Samstagen ausgetragen.

In der Saison 2016/2017 waren Anna, Gaby, Isabel, Karin, Katja, Mani, Martina, Nadia, Susan und Susanne mit von der Partie. Die gute Mischung aus Damen 2 und Damen 1 hat sich auch im dritten Jahr der Teilnahme bewährt und die Leistung konnte weiter gesteigert werden.

In der Vorrunde mussten die NS-Damen gegen FR Wiesendangen und gegen Volley Winti eine Niederlage einstecken. In der Rückrunde konnte das Team dann aber alle Partien für sich entscheiden und die Saison auf dem erfolgreichen 2. Platz beenden.

Bei der Rangverkündigung durften dann alle teilnehmenden Frauschaften ein Starter-Kit für ein Spaghetti-Essen entgegennehmen. Den NS-Spielerinnen hat’s gefallen und sie wollen auch in der nächsten Saison wieder mitmischen.

Dass sich Susanne im hart umkämpften letzten Spiel gegen Wiesendangen bei einem Monsterblock noch eine Verletzung an der linken Hand zuzog, hat die Freude über das tolle Resultat etwas gedämpft.

Wir wünschen gute Besserung und hoffen, dass sie bis zum zum Spaghetti-Essen wieder fit ist.

Das NSW-Team am letzten Turniertag nach erfolgreichem Saisonabschluss
(nicht auf dem Bild: Gaby, Isabel, Martina)

Veröffentlicht unter Volleyball (Alle), Volleyball Damen 1, Volleyball Damen 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*