Start in die Rückrunde der Volleyball-Damen 1

Nach dem ernüchternden Abschluss der Vorrunde sind wir Volleyball-Damen motiviert in die Kantonalliga-Rückrunde der Saison 2015/16 gestartet. Leider wurde der Rückrundenstart nicht von den Erfolgen gekrönt, die wir erwartet bzw. die wir uns erhofft hatten.

Hier die gesammelten Matchberichte des Rückrundenstarts:

 

Motiviert aber leider erfolglos

Top motiviert sind wir am 13.1.2016 ins erste Spiel der Rückrunde gestartet. Die ersten beiden Sätze waren ganz passabel. Die letzten beiden Sätze hingegen spielten wir „en laue Kafi“ und verloren klar.

Resultat:
FR Wiesendangen : NSW – 3:1 (25:17, 22:25, 25:17, 25:12)

 

Sieg verschenkt

Souveräner Start – mittlerer Schwächeanfall – konstantes Tief – schwacher Start und immense Aufholjagt – Spiel blöd verjoggelt! All das am 20.1.2016 gegen Concordia.

Resultat:
Concordia : NSW – 3:1 (20:25, 25:17, 25:18, 26:24)

 

Starke Gegnerinnen

Konnten wir am 28.1.2016 am Anfang noch einigermassen mithalten, zeigt das Resultat eindeutig, dass Dietlikon eine Klasse besser spielte als wir.

Resultat:
NSW: TV Dietlikon – 0:3 (21:25, 15:25, 12:25)

 

Ein Traum wird wahr!

conkey-monkey-nsw_2Könnt ihr euch noch an meinen «Traum»-haften Matchbericht vom letzten 10. Dezember 2015 erinnern? Wir hatten am 5.2.2016 noch eine Revanche offen gegen die Conci Monkeys.
Dieses Mal haben wir nicht rumgeträumt, sondern kurzen Prozess gemacht! Endlich der erste Sieg und drei wichtige Punkte!

Resultat:
Conci Monkeys : NSW – 0:3 (23:25, 20:25, 23:25)

 

 

Die Nr. 1 macht den Unterschied

Am 23.2.2016 konnten wir mit Ersatzcoach Stöfe bei Dietlikon zum nächsten Spiel antreten. Dietlikon konnte mit seinen gleich mehreren starken Angreiferinnen und einem sehr guten Defence-Spiel die ersten zwei Sätze für sich entscheiden.

Im dritten Satz durften dann die Top-Spielerinnen eine Pause einlegen und auf der Bank Platz nehmen. Wir nutzten die Gelegenheit und hielten Punkt um Punkt dagegen. Der dritte Satz ging nach konzentriertem Spiel auf unser Konto!

Im vierten Satz kam leider Dietlikons Nr. 1 zurück, welche den kleinen Unterschied ausmachte! Da konnten auch die 8 strategischen Auswechslungen nicht dagegenhalten.

Wir bedanken uns herzlich beim Ersatzcoach und sind gespannt was er beim nächsten Mal aus der Tipps-und-Tricks-Kiste zaubert!

Resultat:
TV Dietlikon : NSW – 3:1 (25:19, 25:13, 24:26, 25:18)

Veröffentlicht unter NSW-Infos, Volleyball (Alle), Volleyball Damen 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*