Schweizer Volleyballturnier in Tenero 2016

Nach einer kleinen Zitterpartie in der Zürcher Meisterschaft war es der 1. Herrenmannschaft erneut gelungen, sich für das Schweizer Volleyball-Turnier (SVT) des Schweizerischen Turnverbandes (STV) zu qualifizieren. Früher wurde das Turnier übrigens unter dem Namen «STV-Volleyballturnier der Kantonalmeister» ausgetragen. am 28. Mai 2016 fand das Turnier in Tenero statt und wurde vom SFG Monte Carasso organisiert.

Das Rahmenprogramm für die NSW-Mannschaft war in diesem Jahr genau so wichtig wie das Turnier selber. Schliesslich ist ja gute Ernährung und Teamzusammenhalt entscheidend ;-).

Übernachtet haben wir im Hotel Rotonda, das nur ein paar Autominuten von der Wettkampfstätte entfernt lag. Die Nähe war wichtig, da unser erstes Spiel am Samstag bereits auf 7.30 angesetzt war. Für das ordentliche Frühstück im Hotel hats leider nicht gereicht, dafür hat uns das Hotel mit einer Lunchbox überrascht.
Die Dorf-Disco, die ihre Parties genau in diesem Hotel steigen lässt, wurde von niemandem besucht. Einige haben sich aber vom Bass der Disco in den Schlaf wiegen lassen ;-)

Vor dem Schlafen war aber vorerst gute Ernährung angesagt. In der sehr lauschigen Osteria Scarpetta alla Fraccia haben wir ein unglaublich feines Essen genossen. Speziell die Desserts waren eine Wucht. So sehr, dass einige gleich mehrere Desserts bestellt haben!

Nach dem frühen Aufstehen am Morgen des Turniertages startete das Turnier für die Mannschaft um 7.30 Uhr gegen Holderbank. Ein Satz musste abgegeben werden, wie später in den Gruppenspielen auch gegen Kallnach. Dennoch reicht es für den Gruppensieg und damit für die Rangspiele 1-8.
Die erste Begegnung in den Gruppenspielen lautete «NS Winterthur : Dietlikon». Leider konnte die Mannschaft nicht Paroli bieten. Dem Gegner, der aus der Zürcher Meisterschaft bestens bekannt ist, konnte in einem schlechten Spiel nicht das Geringste entgegengesetzt werden.
Im nächsten Gruppenspiel gegen Münsterlingen, ging es im gleichen Stil weiter. Auch dieser Match ging 0:2 verloren.
Blieb schlussendlich die letzte Begegnung um Platz 7 gegen Holderbank, dem im Startspiel ja ein Satz abgegeben werden musste. Im Rangspiel machte die NSW-Herren aber alles klar: Sie besiegten Holderbank mit 2:0 und sicherten sich damit den 7. Schlussrang (siehe Rangliste).

Gewonnen hat das Turnier zum vierten Mal in Folge der STV Wil (siehe Rangliste PDF). Wil hat im Finalspiel gegen Volley Näfels ein paar Ballpunkte mehr gemacht. Dahinter platzieren sich der VBC Gommiswald auf dem 3. und der TV Dietlikon auf dem 4. Platz. Beides Gegner aus der Zürcher Meisterschaft.
In der (inoffiziellen) ewigen Bestenliste des Turniers (PDF) kann der TV NSW den 2. Platz nach wie vor halten. Nur Gonten ist ein bisschen besser.

Die Matches genügten nicht immer den eigenen Anforderungen der NSW-Herren. Dennoch war es alles in allem ein gelungener Anlass, der wunderbar und reibungslos organisiert war.

Nach einer abendlichen Pizza im Tessin gings auf die schier endlose Heimreise. Kurz vor 1 Uhr morgens war Winterthur erreicht.

Wir freuen uns auf die Austragung in Wil im nächsten Jahr.
(Und werden uns hoffentlich dafür qualifizieren :-)

Veröffentlicht unter Volleyball (Alle), Volleyball Herren 1

3 comments on “Schweizer Volleyballturnier in Tenero 2016
  1. Stöfe sagt:

    War ein cooles Wochenende! Danke Jüge für das Organisieren der Unterkunft und der Osteria, danke allen anderen für Spielführer, Schiri und Fahrer. Zum Glück hat es keine Verletzungen gegeben, ausser man zählt Muskelkater dazu…

  2. merk sagt:

    toller bericht !
    nur sehr seltsam, dass jüge auf den Fotos
    leicht bekleidet auftritt wobei alle andern
    noch den Trainer tragen …
    er war sicher krank danach … oder ?

    • Thomas sagt:

      Ja, stimmt. War mir gar nicht aufgefallen. Vor dem Turnier ist er halt noch heiss ;-)
      In der Halle wars nachher den ganzen Tag schön warm und eigentlich recht angenehm.

      War ein lässiges Wochenende.

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*