Pokale am Augsburger Akrobatik-Cup 2024

Vom 18.5.-20.5.2024 fand in Augsburg Königsbrunn der «3. Internationale Augsburger Acro Cup» statt, der vom Sportakrobatikverein Augsburg-Hochzoll 1957 e.V. durchgeführt wurde. Am Start waren erstmals an diesem Wettkampf auch zwei Einheiten des TV-NSW.

Delegation

Zur Delegation gehörten folgende Personen:

  • Martha, Jil, Lisa (Women’s Group 13-19)
  • Leana, Salina (Women’s Pair 13-19)
  • Christina (Coach)
  • Fans

Bericht

Am Samstag, 18. Mai 2024 ging es nach dem Mittag mit dem gemieteten ZTV-Bus los in Richtung Richtung Augsburg. Mit dabei waren neben den beiden 13-19 Einheiten auch einige Fans. In knapp drei Stunden wurde das Hotel in Augsburg Königsbrunn erreicht. Nach dem Beziehen der Zimmer, blieb etwas Zeit für Sightseeing in der Altstadt von Augsburg. Auf dem Rathausplatz wurde dann noch ein Apéro genossen, bevor es schliesslich zum Abendessen ging .

Am Sonntag, 19. Mai 2024 traf sich die Delegation um 9 Uhr zum Frühstück. Gleich anschliessend wurde im Zimmer geschminkt und die Frisuren wurden gemacht.
Kurz vor dem Mittag machte sich die Delegation zu Fuss auf den kurzen Weg in die Halle, in der kurz danach das Einturnen startete.

Als erste NSW-Einheit starteten Lisa, Jil und Martha mit ihrer Tempoübung. Ihre Übung war seit dem letzten Wettkampf ein wenig umgestellt worden. Leider musste das Trio mit einigen Unsicherheiten kämpfen.
Salina und Leana zeigten ebenfalls ihre Tempoübung. Ihre Übung startete gut. Leider mussten sie aber gegen Ende einen Sturz verzeichnen. Sie konnten jedoch das Element erfolgreich wiederholen.
Unterstützt wurden die beiden Einheiten lautstark von den Fans auf der Tribüne mit Schweizerfahnen, Tröten und sogar einer Kuhglocke. Dieser Einsatz wurde übrigens von den anderen Zuschauenden bewundert und auch gelobt.

Nach dieser ersten Übung ging es für die Mittagspause zurück ins Hotel. Erst am späteren Nachmittag fanden sich die Athletinnen wieder in der Wettkampfhalle ein. Beide Einheiten zeigten nun ihre Balanceübung. Lisa, Jil und Martha, sowie auch Salina und Leana konnten eine gute Übung zeigen. Damit war der erste Wettkampfstag auch schon vorbei. Zu Abend gegessen wurde in einem traditionell bayrischen Restaurant.

Am Montag, 20. Mai 2024 fanden die Finals statt.
Frühstück stand an diesem Tag bereits um 8 Uhr auf dem Programm. Unmittelbar danach wurde frisiert, die letzten Sachen wurden gepackt und das Zimmer musste ausgecheckt werden.
Am Vormittag begann das Einturnen, so dass kurz nach 12 die letzten Übungen gezeigt werden konnten.
Salina und Leana turnten ihre Combiübung erst zum zweiten Mal an einem Wettkampf und konnten mit ihrer Choreographie überzeugen. Schade war, dass sie einen Zeitfehler in Kauf nehmen mussten.
Lisa, Jil und Martha konnten ebenfalls eine schöne Choreographie zeigen und auch die Elemente funktionierten ziemlich gut.

Nur kurz später, wenn auch mit etwas Verspätung, war es Zeit für die Rangverkündigung. Für beide Einheiten gab es dreimal Gold für Tempo, Balance und Combi. In der Tageshöchstwertung aller 13-19 Einheiten gewann das NSW Trio vor dem NSW Duo und dem Trio aus Tschechien. Diese Leistung wurde je mit einem Pokal belohnt.

Der Akro-Cup Augsburg 2024 über die Pfingsttage war ein schöner Anlass für die Wettkampf-Equipe (Athletinnen, Coachin) und für die mitgereisten Fans.

Fotos und Videos

Die Videos (aufgezeichnete Livestreams) sind auf der Website von Sportdeutschland.TV zu finden:
Tag 1: Samstag, 18.5.2024 | Tag 2: Sonntag, 19.5.2024 | Tag 3: Montag, 20.5.2024

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Suche

Akro und Getu


Informationen zu Akrobatik- und Geräteturnen, wie Trainingszeiten, Kategorien, Gruppen, Leiterteam u.a.m. sind auf der Ressortseite «Akro und Getu» zu finden.

Alle Blogbeiträge zu Akrobatikturnen (Sportakrobatik) und zum Geräteturnen sind im Bereich «Akro & Getu» zu finden.
Top