Ostschweizer Meisterschaft im Akrobatikturnen Wil 2015 mit Medaillenregen

Am 29. August wurde mit der Ostschweizer Meisterschaft in Will (SG) die zweite Saisonhälfte im Akrobatikturnen eingeläutet.

Im Regionalen Leistungszentrum Ostschweiz (RLZO) konnten unsere Akrobatinnen zeigen, was sie in Evian im Kaderlager oder anschliessend bei uns in der letzten Sommerferienwoche alles dazugelernt haben. Für einige war es sogar der erste Wettkampf überhaupt.

Noémie Keller und Fabia Münch ihren ersten gemeinsamen Auftritt. Die Nervosität war aber nicht zu übersehen. Die beiden wurden dafür mit der Silbermedaille belohnt.
Auch Kaya Lindegger, Sheena Juon und Sofie Stierli zeigten ihre ganz neue Choreografie. Bei ihnen klappte alles und es gab eine sehr saubere Übung, die mit Gold belohnt wurde.
Weitere Goldmedaillen gingen an Laura Mazzocco, Céline Hug und Leana Gredig in der Jugend und an Aline Mettler, Lilo Brügel und Mariel Hug bei den Junioren. Iara De Schoenmacker, Melanie Burri und Alina Stax gewannen die Goldmedaille bei den Senioren.
Für Laura-Céline-Leana und Iara-Melanie-Alina war es eine weitere gelungene Vorbereitung für die Europameisterschaften Ende September 2015.

Der nächste Wettkampf steht schon bald vor der Tür:
Am 20. September finden in Winterthur die Zürcher Meisterschaften statt.

Fotoimpressionen des Wettkampfes:

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Veröffentlicht unter Akro & Getu (Alle), Akrobatikturnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*