NSW H1 gewinnt in Gommiswald

Voller Vorfreude auf den ersten Kontakt mit Schnee sind wir am 6.12.2014 mit 7 Spielern nach Gommiswald gereist. Aber die aufgeheizte Stimmung im dunklen Offroader hat wohl den ganzen Schnee schmelzen lassen, so erreichten wir unser Ziel ohne auch nur einen Flecken Schnee gesehen oder berührt zu haben.

Im ersten Satz spielten wir sehr konzentriert, die Spielstände waren aber immer sehr ausgeglichen. Wir konnten uns schlussendlich mit 25:21 durchsetzen, was uns für den zweiten Satz positiv stimmen liess.
Im zweiten Satz waren wir von Anfang an die bessere Mannschaft, wir konnten uns rasch einen 8-Punkte-Vorsprung herausspielen. Gegen Ende des zweiten Satzes wurde Gommiswald jedoch immer stärker Wir konnten aber schliesslich den Satz mit 19 Gegenpunkten beenden.
Im dritten Satz mussten wir uns in Demut üben. Wir gerieten gleich von Start weg in einen 7-Punkte-Rückstand und wurden vom Heimteam dominiert. Gegen Satzende schafften wir dann die Wende. Wir kamen bis auf 22:23 wieder heran, mussten den Satz aber mit 22:25 ziehen lassen.
Den Schwung ausnutzend starteten wir gut in den vierten Satz hinein und konnten von Anfang an wieder mithalten und konnten den Satzgewinn laufend aufbauen.

Mit dem Matchball gewannen wir am 6. Dezember 2014 mit 3:1 in Gommiswald.
Es spielten Thomas Stierli, Thomas Merk, Erich, Jüge, Dani, Markus Lutz und Stöfe.

Resultat:
Gommiswald : NSW – 3:1 (21:25, 19:25, 25:22, 19:25)

Veröffentlicht unter Volleyball (Alle), Volleyball Herren 1

2 comments on “NSW H1 gewinnt in Gommiswald
  1. Lisa sagt:

    Super gemacht!

  2. Erich Oswald sagt:

    Das Resultat versöhnt uns mit einer Halle, die uns bisher nicht viel Glück gebracht hat. Jetzt wäre es Zeit, auch den Grüningen-Fluch zu brechen!

Schreibe einen Kommentar zu Erich Oswald Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*