Maia International Acro Cup 2022 – Rückblick

Vom 10.-15. Mai 2022 fand der Maia International Acro Cup 2022 (MIAC’22) in Portugal statt. Es ist schon Tradition, dass auch Einheiten des TV NSW nach Maia (POR) an diesen Wettkampf reisen. Letztmals war dies im beim MIAC’20 der Fall, grad noch knapp vor Beginn der weltweiten Corona-Pandemie.

Neben der NSW-Delegation mit 6 Einheiten mit insgesamt 16 Athletinnen und den beiden Wertungsrichterinnen reisten in diesem Jahr auch eine ganze Schar an Fans und Unterstützer:innen mit. Für viele der Turnerinnen war es der erste grosse Wettkampf im Ausland.
Während die Delegation am Mittwochmorgen, 11.5.2022 in Zürich den Flieger nach Portugal bestiegen hatte, reiste der Grossteil der Fans am Donnerstag an.

Delegation

Athletinnen

  • Annika, Pascale und Lina (WG, Youth)
  • Sophie, Rebecca und Amélie (WG, Youth)
  • Malin, Lisa und Aurelia (WG, Youth)
  • Lynn und Noemi (WP, AG2 12-18)
  • Salina und Anina (WP, AG2 12-18)
  • Lisa, Jil und Jael (WG, AG2 12-18)

Coaches

  • Christina
  • Iris

Wertungsrichterinnen

  • Dominique
  • Iola

Tagesberichte

Mittwoch, 11.5.2022

Am Mittwochmorgen traf sich die Delegation am Bahnhof Winterthur. Mit dem Zug fuhr die ganze Gruppe zum Flughafen Zürich, von wo aus der Flieger nach Porto startete.

Nach der Ankunft in Porto ging es am Mittwoch vom Flughafen direkt zur Akreditierung in die Halle. Um 14 Uhr startete das Training der Youth. Im Anschluss um 16 Uhr war dann die AG2 mit ihrem ersten Training vor Ort an der Reihe.
Nach dem Abendessen in der Halle wollten wir rasch in unser Hotel. Alle waren von Reise und Training müde. Leider wollte so gar kein Car zu unserm Hotel fahren. Nach doch etwas mehr als einer Stunde warten durften wir dann doch einsteigen und losfahren. Zufrieden im Hotel angekommen ging es schon bald ins Bett.

Donnerstag, 12.5.2022

Am Donnerstag durfte die Delegation (ein bisschen) ausschlafen. Im Hotel konnte dann das erste Frühstück genossen werden.

Gemütlich begab sich die Gruppe vor dem Mittag in die Halle zum Mittagessen. Danach machte sich die Schar auf nach Porto. Ein wunderbarer freier Tag. An diesem Tag haben die Turnerinnen schliesslich auch einen grossen Teil der angereisten Fans treffen können.
Dominique und Iola mussten gegen Abend bereits in der Halle sein. Sie standen an diesem Abend das erste Mal als Wertungsrichterinnen im Einsatz.

Freitag, 12.5. / Samstag, 13.5.2022

Am Freitagmorgen früh ging es mit den Wettkämpfen los. Die Einheiten und Übungen wechselten Schlag auf Schlag, von Halle 1 zu 2 und wieder zurück.
Nicht bei allen verlief es leider wunschgemäss. Dennoch konnte die Delegation Stolz sein auf die gezeigten Leistungen. Für unsere Junioren hiess es dann am Samstagmorgen erneut die Konzentration aufzubauen. Auf dem Programm stand die zweite Übung. Es wurde von allen mitgefiebert und gefant.

Am Nachmittag machte sich dann eine Schar mit den angereisten Eltern in Richtung Meer auf, um die Zeit zusammen noch entspannt zu geniessen.

Leider verpassten die einen ganz knapp den erhofften Einzug in das B-Finale. Schade. Aber Kopf hoch, ihr dürft stolz auf Euch sein.

Sonntag, 14.5.2022

Am Sonntag applaudierte die Delegation in voller Halle den Athlet:innen des Weltcups für ihre Darbietungen. Schon bald danach, hiess es feiern an der abendlichen Sportlerparty.

Damit ging eine tolle, erlebnisreiche Zeit zu Ende. Am Montag wurde der Heimflug angetreten.

Fotos und Videos

Hier alle Videos der NSW-Einheiten und eine Fotosauswahl aus der vollständigen Fotogalerie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Akro und Getu


Informationen zu Akrobatik- und Geräteturnen, wie Trainingszeiten, Kategorien, Gruppen, Leiterteam u.a.m. sind auf der Ressortseite «Akro und Getu» zu finden.

Alle Blogbeiträge zu Akrobatikturnen (Sportakrobatik) und zum Geräteturnen sind im Bereich «Akro & Getu» zu finden.
Top