Knapper Sieg gegen Waheeny

Im zweiten Spiel dieser «englischen» Woche mussten wir am 1.12.2106 gegen Waheeny antreten. Nachdem wir im Februar seit langem wieder einmal ein Spiel verloren hatten gegen Waheeny, galt es dies zu korrigieren.

Der Start verlief wunschgemäss. Die ersten beiden Sätze konnten wir mit grossem Vorsprung beginnen, was uns half, diese trotz vielen Eigenfehlern jeweils mit 25:21 ins Trockene zu bringen.

Hier ein Ausschnitt aus dem 2. Satz:

Alles sprach dafür, dass wir um 21.15 Uhr duschen und uns dann zu Hause gemütlich erholen könnten. Nicht aber gegen diese ekligen Waheenys. Im 3. und im 4. Satz lief es genau umgekehrt. Die Gäste konnten die Sätze mit 21:25 und mit 22:25 für sich entscheiden.

Im Tiebreak lief es ganz schlecht für uns. Beim Seitenwechsel lagen wir mit 3:8 hinten und es erforderte extrem viel «Öl», damit wir den Speck noch gebacken kriegten. Bedeutet: Wir gewannen den fünften Satz mit 15:13.

Vor dem letzten Vorrundenspiel gegen Dietlikon gibt es noch viel zu tun!

Resultat:
NSW : Waheeny – 3:2 (25:21, 25:21, 21:25, 22:25, 15:12)

Veröffentlicht unter Volleyball (Alle), Volleyball Herren 1

3 comments on “Knapper Sieg gegen Waheeny
  1. Sam sagt:

    Hoi zäme
    Können wir noch einige Ausschnitte vom 3 und 4 Satz sehen?
    War ein geiles Spiel.
    Bis in der Rückrunde.
    Liebe Grüsse
    Eckliger Waheeny

  2. Erich sagt:

    Sorry, das ist leider unmöglich. Der dritte und der vierte Satz sowie die erste Hälfte des fünften sind der Zensur zum Opfer gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*