Internationales Deutsches Turnfest in Berlin mit Finalplatz

Am Montag, 5. Juni 2017 reiste eine kleine Delegation des NSW-Akro-Teams nach Berlin zum Internationalen Deutschen Turnfest Berlin. Nach Ankunft im Hotel und einem kleinen Zmittag, ging es zum Sightseeing in die Berliner Innerstadt und am Tag des Doughnut durfte dieser natürlich auch nicht fehlen.

Am Dienstag war der erste Wettkampftag. Lara und Naja waren als erste der beide Einheiten an der Reihe. Sie zeigten eine gute Balance-Übung und konnten sich über die Note 23,440 freuen.
Auch das Trio Alina, Malin und Mariel gab alles und bekam die zufriedenstellende Note von 22,400. Nach dem Wettkampf konnten beide Einheiten zusammen mit Iola und Simon andere Wettkämpfe am Turnfest anschauen. Am Abend genoss die Delegation noch einen feinen Znacht im Hard Rock Café von Berlin, in dem die Stimmung sehr gut war.

Am Mittwoch ging es dann etwas früher los. Lara und Naja gelang es, sich als 8. für das Finale zu qualifizieren. Dort konnte sie noch einen Rang gut machen und endeten dementsprechend auf dem 7. Rang. Alina, Malin und Mariel holten sich den 12. Schlussrang.

Die Delegation des NSW-Akro-Teams ist schliesslich am Donnerstag, 8. Juni 2017 wieder nach Hause geflogen.

Veröffentlicht unter Akro & Getu (Alle), Akrobatikturnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*