«In die Mitte zielen und volle Pulle» am Chlausbowling 2017

Bis zum Anmeldeschluss eine Woche vor dem Clausbowling waren nur vier Bowler im Doodle eingetragen, was zur Stornierung einer Bahn führte. Das Volleyball-Herren-2 zog es vor, sich auf das Derby vorzubereiten. Ob sich das gelohnt hat, wird in einem anderen Bericht zu lesen sein. Die Akro-Getus fehlten uns ebenfalls sehr ;-)

Mit den vier «Nachmeldungen» kurz vor dem Event wurde es am 24.11.2017 auf der Bahn 18 dann aber trotzdem noch etwas eng ;-)

Vier Vereinsresorts waren an diesem Abend vertreten: 1 Poly, 2 Volley D1, 2 Volley H1, 2 Unihockeyaner und ein Ehrenmitglied. Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch unseres ehemaligen Präsidenten Markus Thalmann, der den Chegel-Chlaus-Anlass in der Trotte-Seen vor vielen Jahren ins Leben gerufen hatte.

Aus einem gemütlichen Abend ohne anstrengende Kids wurde aber nichts. Auf unseren 3 Nachbarbahnen spielten die Junioren des FC Pfyn. Der Lärmpegel war gefühlt über den erlaubten 93 dB, die für Discotheken gelten.

Silvan, der aktuell fitteste Athlet unseres Vereins startet weltmeisterlich. Nach unglaublichen 5 Strikes in Serie, fehlten uns «Laien» die Worte. Mit zusätzlichen 3 Strikes am Spielende und Total 220 Punkten überbot er den letztjährigen Vereinsrekord um 8 Punkte.

In den Spielen zwei und drei war die Luft und der Zucker bei Silvan draussen. Das Licht schaltete von normaler Beleuchtung auf UV-Partylicht. Nun kamen die Uusgangs-Routiniers in Fahrt.
Hook-André gewann den zweiten Durchgang mit guten 151 Punkten und Merk den Dritten mit 137. Auch Alenka und Katja knackten die magische Grenze mit 107 und 105 Punkten. Das Familienduell zwischen Mani und Erich ging im zweiten mit 79 zu 77 Punkten an Erich und den dritten beendeten beide fair mit 85 Punkten.

Das Motto des Abends «In die Mitte zielen und volle Pulle» war wichtig, da die Bahn zu den Kegeln hin auf linken Seite ein starkes Gefälle aufwies ;-)

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Veröffentlicht unter Geselliges

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*