Glücklicher Sieg gegen Waheeny

Am 25.2.2019 traten die Volleyball-Herren der 1. Mannschaft gegen Waheeny an. Der Match fand im Schulhaus Wyden statt. Trotz Heimvorteil für Waheeny lag der Vorteil eigentlich klar bei den NSW-Herren. Schliesslich bewegt sich die NSW auf den vordersten Tabellenrängen, während Waheeny sich ganz hinten einreiht. Ein klarer Sieg für NSW? Weit gefehlt! Die NSW musste um den Sieg zittern.

Der Match begann denkbar schlecht. Schon nach kurzer Zeit lag die NSW bereits mit 22:14 zurück. Zwar hat sich die Mannschaft auch dank guter Services bis 23:23 zurückgekämpft und damit das Unmögliche fast möglich gemacht. Am Ende zeigte der Zähler aber 25:23 für Waheeny, das damit schon einen schönen Erfolg verbucht hat. Und sich auch so richtig ins Feuer spielte.

Der zweite Satz war heiss umkämpft. Die wenigen bis dahin vollzogenen Spielerwechsel haben etwas mehr Qualität gebracht. Leider aber nicht so viel, dass der Vorteil kippte. Zwischendrin wechselte das Licht immer mal wieder auf Halbdunkel. Es konnte allerdings nicht mit Sicherheit gesagt werden, ob die Sensoren in der Halle zu wenig Bewegung registrierten und deshalb das Licht löschten.
Nach dem Ping Pong um die letzten Punkte ging auch der zweite Satz verloren: 28:26. Die NSW kurz vor dem Abgrund.

Im dritten Satz stellte der Coach die Mannschaft noch einmal gründlich um. Das brachte zumindest einen resultatemässigen Erfolg. Weder deutlich noch überragend konnte der dritte Satz mit 24:26 gewonnen werden. Immerhin!

Im vierten Satz wurde es dann etwas klarer. Er ging mit 19:25 an die NSW. Ein Spielpunkt war damit gewonnen und der Match musste in den Entscheidungssatz.

Der letzte Satz konnte glücklicherweise gewonnen werden. Wer meint, die NSW-Herren hätten nun noch mit einer Machtdemonstration brilliert, wird leider enttäuscht. Der Satz verlief so, dass der Sieg auf jede Seite hätte kippen können. Das Glück konnte allerdings auf die NSW-Seite gezwungen werden: 16:18. Erleichterung.

Nun schauen wir nach vorne und freuen wir uns auf den Fan-Apéro im Schulhaus Gutschick am 2. März 2019.
Der Herrenmatch gegen Concordia startet um 14.00 Uhr.
Der Damenmatch NSW 1 gegen NSW Longline beginnt um 16.00 Uhr.
Zu den Spielen mit Apéro sind alle Fans und Interessierten ganz herzlich eingeladen.

Resultat:
Waheeny : NSW – 2:3 (25:23, 28:26, 24:26, 19:25, 16:18)

Herren 1 im neuen Match-Tenue 2019
Veröffentlicht unter Volleyball (Alle), Volleyball Herren 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Volleyball

Informationen zu Volleyball, wie Teams, Trainingszeiten, Trainer u.a.m. sind auf der Ressortseite «Volleyball» zu finden.

Alle Blogbeiträge zu Volleyball sind im Bereich «Volleyball» zu finden.