EM-Tipprundenkönigin 2016 gekürt

Während eines ganzen Monats hat sich eine Gruppe von NSW-Fussball-Expertinnen und -Experten beim Tippen gemessen. Es ging darum beim Tippen von Spielresultaten und dem Beantworten von Bonusfragen zur Fussball Europameisterschaft 2016 möglichst viele Punkte zu sammeln.

Die NSW-Expertenmeinungen (!) gingen oft weit auseinander. Da rutschte der eine oder die andere schon mal ein paar Ränge nach hinten oder wurde in der Rangliste unerwartet nach vorne katapultiert.

In gewohnten Manier wurden im Forum Sprüche geklopft, die Gegner eingeschüchtert, Trauerbekundungen und Anerkennung ausgeteilt. Oder aber es wurde einfach die eigene Expertenmeinung kundgetan.

Einige Müsterchen aus dem Forum:
«Ich glaub mis Tipptüüf hani überwunde :-)», «Und D. isch weg vom Fenster. Aber mein Comeback steht bevor.», «Gopf, irgendwie verhält sich mein Name in der Tippübersicht wie die Quitschente im Wellenbad: Ein ständiges rauf und runter. Nur nicht untergehen!», «Fussball ist cool, da kann man auch nach 90 Min noch punkten. Im Akro gibt’s Abzug, wenn man überzieht.», «Frisuretechnisch sind d Belgier mini Favorite!», «In 2 Jahren ist WM dann könnt ihr euch auf etwas gefasst machen …», …

Hier die ersten 3 Ränge aus der Tipprunden-Rangliste:

1. Christina B. (96 Punkte)
2. Markus M. (96 Punkte)
3. Thomas M. (91 Punkte)

Auf dem Bild ist Christina bei der Übergabe der Siegprämie zu sehen. Dank besseren Spieltipps hat sie sich trotz Punktegleichheit vor Markus platziert. Herzliche Gratulation!

Wir sehen uns bei der Tipprunde zur Fussball-Weltmeisterschaft 2018.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Veröffentlicht unter NSW-Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*