Die letzten beiden Spiele 2015/16

Ungewohnt früh absolvierten wir Ende Februar 2016 unsere letzten beiden Saisonmatches der Saison 2015/16. Für uns vom Volleyball Herren 2 verlief die Rückrunde bis dato sehr positiv. In den vier absolvierten Spielen, mussten wir nur einen Satz gegen die Conci Monkeys abgeben. Entsprechend waren wir für den heutigen Tag motiviert, unsere Erfolgswelle auszunutzen.

Im Ersten Match gegen Volley Wila-Turbental starteten wir entsprechend stark und gewannen den ersten Satz deutlich. Vielleicht etwas zu leger begannen wir den zweiten Satz und verloren ihn prompt. Es ging ins Tiebreak, in welchen die Vorteile hin- und herwogten. In einem hartumkämpften Finish verloren wir den Match. Was diese Niederlage umso bitterer für uns machte, ist die Tatsache, dass wir in der Hinrunde gegen diese Mannschaft ebenfalls den Kürzeren gezogen und wir uns Rache geschworen hatten, die nun hinlänglich wurde.

Entsprechend geladen gingen wir in die letzte Runde gegen MR Wiesendangen alias Wisi. Gegen diese Mannschaft haben wir freundlichere Gefühle, da wir immer mal wieder Trainingsmatches gegen sie bestreiten, was unser Siegeshunger nicht im Geringsten milderte.
Auch gegen Wisi starteten wir stark und gewannen den ersten Satz diskussionslos. Aber erneut begannen wir schlecht im zweiten Satz und wir konnten nie wirklich davonziehen. Es wurde richtig spannend – zum Leidwesen unserer Fans. Und dann vergeigten wir tatsächlich auch noch den zweiten Satz. Wiederum gings ins Tiebreak. Dort hielten unsere Nerven glücklicherweise stand und wir brachten das Ding nach Hause.
Auch dank unseren Fans, die an diesem Tag besonders zahlreich waren (anschliessend an die Spiele fand unser Fanapéro statt).

Unseren Berechnungen zufolge, werden wir die Saison auf dem ersten Rang abschliessen. Genau wie letztes Jahr. Dies heisst auch, dass wir wieder am Aufstiegsturnier teilnehmen werden und dieses nun endlich gewinnen oder zumindest auf einem Aufstiegsplatz beenden wollen. Wir freuen uns auf diese Challenge. Zuträglich ist sicher unser breites Kader und unsere erfolgreiche Rückrunde.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Veröffentlicht unter Volleyball (Alle), Volleyball Herren 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*