Akro-Team am Flanders International Acro Cup (FIAC) 2017

Vom 7.-9. April 2017 fand in Puurs (Belgien) der Flanders International Acro Cup (FIAC) 2017 statt. Wie bereits in vergangenen Jahren (siehe 2014, 2015) war auch im 2017 wieder eine NSW-Delegation am FIAC 2017 mit dabei.

Mit den Coaches Christina und Iola sind vier NSW-Akro-Einheiten nach Puurs gereist:
Simon und Raffaela (MXP Senior), Mariel, Alina und Malin (WG Junior), Lara und Naja (WP Junior), Sofie, Lynn und Lisa (WG Jugend). Neben Fans und Unterstützerinnnen war Dominique als Judge Teil der Delegation.

Am Donnerstagmorgen, 6.4.2017 machte sich die NSW-Delegation auf den Weg nach Puurs.

Während die einen bereits am Morgen mit dem Auto nach Belgien losfuhren, machten sich die anderen am späteren Vormittag auf den Weg zum Flughafen. Der gut einstündige Flug bringt letztere nach Brüssel, von wo aus sie mit dem Mietauto nach Puurs fahren. Ankunft ist am Nachmittag geplant.
Diejenigen mit dem Auto werden nach einer ca. 9-stündigen Fahrt am Abend in Puurs eintreffen.

Das Training am Donnerstagabend war sehr spät angesetzt. Alle Junior- und Senior-Einheiten sind dafür spätabends zur Wettkampfarena gefahren. Für die Jugendeinheit war das leider zu spät.

Neben dem Wettkampf, den die Einheiten mit unterschiedlich guten Leistungen absolvierten, blieb auch noch etwas Zeit für Sightseeing in der Region. Das haben alle genossen.

Die Rückreise am Montag, 10.4.2017 verlief problemlos und alle sind wohlbehalten zurückgekehrt.

Veröffentlicht unter Akro & Getu (Alle), Akrobatikturnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*